Thomas Hendele

Thomas Hendele in 5 Sätzen

 

Thomas Hendele, Jahrgang 1979, schloss 1999 seine Ausbildung zum Hotelfachmann ab, absolvierte 2004 den Tourismusfachwirt (IHK) und war bis Ende 2005 im Phantasialand verantwortlich für die Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern und sämtliche Messeaktivitäten des zweitgrößten privat geführten Freizeitpark Deutschlands. 2005 wechselte er auf die Agentur-Seite und verantwortete ab 2007 den Consultingbereich Online Marketing. Zudem war er maßgeblich am Launch eines Online-Portals für den B2B-Bereich beteiligt, das er bis zu dessen erfolgreichen Verkauf 2009 leitete. Seit 2010 berät er selbstständig Unternehmen aus Hotellerie, Tourismus und B2B in Sachen Digital Media. Er führte sechs Jahre lang den ersten deutschen Blog für Social Media in der Hotellerie, ist Co-Autor eines Buches, verfasste zahlreiche Fachbeiträge und engagiert sich überdies als Dozent an zahlreichen Bildungsträgern.

loading
  • 1979

    Geburt

    Geburt

    September 3, 1979
  • 1990

    Mein erstes Foto

    Mein erstes Foto

    Januar 1, 1990
  • 1999

    Hotelfachmann (IHK)

    Hotelfachmann (IHK)

    Juni 30, 1999
  • 1999

    Zivildienst

    Zivildienst

    September 1, 1999
  • 2004

    Tourismusfachwirt (IHK)

    Tourismusfachwirt (IHK)

    April 1, 2004
  • 2004

    Sales Manager Touristik, Phantasialand

    Sales Manager Touristik, Phantasialand

    Mai 1, 2004
  • 2005

    Projektleiter Hotel & Touristik, consale GmbH

    Projektleiter Hotel & Touristik, consale GmbH

    Dezember 1, 2005
  • 2007

    Portalmanager HOGA-Lieferanten-Suche.de

    Portalmanager HOGA-Lieferanten-Suche.de

    Februar 1, 2007
  • 2009

    Assistent Geschäftsführung, consale GmbH

    Assistent Geschäftsführung, consale GmbH

    Januar 1, 2009
  • 2010

    Agentur-Gründung

    Agentur-Gründung

    Dezember 1, 2010
  • 2011

    Freiberuflicher Dozent

    Freiberuflicher Dozent

    Januar 1, 2011
  • 2018

    Zertifizierter PR-Berater

    Zertifizierter PR-Berater

    Oktober 1, 2018
  • 2019

    Datenschutz-beauftragter (IHK)

    Datenschutz-beauftragter (IHK)

    Februar 1, 2019

Wie alles begann…

 

1979 in Trier geboren – der ältesten Stadt Deutschlands mit jährlich 3-4 Millionen Besuchern – kam ich bereits zu Schulzeiten mit allen Facetten des Tourismus in Berührung. Nach der Ausbildung zum Hotelfachmann folgten diverse Stationen sowohl in der Ketten- als auch der Privathotellerie, der Abschluss als Tourismusfachwirt (IHK) und eine spannende Aufgabe als Sales & Marketing Manager Touristik in einem der größten Freizeitparks Deutschlands.

2005 änderte ich meinen Kurs und ging zu einer Kölner Marketing Agentur. Zunächst als Projektleiter, später als Assistent der Geschäftsführung oblag mir die Beratung aller Kunden aus Hotellerie & Tourismus in Sachen Online Marketing. 2006 war ich zudem maßgeblich am Start eines Online-Portals im B2B-Bereich der Hotellerie & Gastronomie beteiligt, welches ich bis zum Verkauf Ende 2009 ebenfalls leitete.

2009 gründete ich mit dem ‚Hotel Newsroom‘ den ersten deutschsprachigen Social Media Blog speziell für die Hotellerie. 2015 stampfte ich ihn wieder ein, das Thema war in Deutschland angekommen, zahlreiche Mitbewerber hatten es mir nachgemacht und so wurde es für mich Zeit, mich neuen Projekten zu widmen.

Berater & Dozent für Digitale Medien

 

2010 kam dann der unausweichliche Schritt in die Selbstständigkeit – ich gründete meine Agentur some communication. some communication stand dabei einerseits für social media, andererseits sollte der Name verdeutlichen, dass Social Media einen Teil unserer Kommunikation ausmacht – also etwas (engl. ‘some’). (Tatsächlich war das Ganze ein Wortspiel, das damals “zwischen Tür und Angel” entstand.)

Seit dem unterstütze ich Unternehmen in ihrer Online Kommunikation. Etwa 75% meiner Kunden stammen aus Hotellerie & Tourismus, beim Rest handelt es sich meist um B2B-Unternehmen. Seit 2015 lebe ich in Bielefeld. (Dass es die Stadt gibt, hat sie unlängst bewiesen. 😉)

Nach zehn Jahren some communication wurde es Zeit für eine Neuausrichtung. Und so verabschiedete ich mich 2020 von some communication und trete fortan als Thomas Hendele auf. (Neudeutsch würde man sicherlich von “Personal Brand” sprechen.) Damit wächst auch im Außenauftritt endlich zusammen, was längst zusammen agiert: meine drei Kernkompetenzen als Berater & Dozent für Digitale Medien, Fotograf und Datenschutzbeauftragter.

Lassen Sie mich Ihr kompetenter Partner sein. Gerne bringe ich meine Expertise vollumfänglich ein, um Ihr Team auf dem Weg in und durch die digitale Welt zu begleiten.

Thomas Hendele - Berater & Dozent für Digitale Medien

Mein ganzheitlicher Beratungsansatz

 

Wir lassen gerade das Informationszeitalter hinter uns und befinden uns am Scheideweg zum Konzeptionszeitalter. Hat uns unser analytisches Denken unserer linken Gehirnhälfte die letzten 100 Jahre einen guten Dienst erwiesen, so wird es langsam Zeit, wieder unserer rechten Gehirnhälfte mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Wir brauchen in so vielen Bereichen einen ganzheitlichen, einen holistischen Blick auf die Dinge.

In der Beratung setze ich genau diese Idee um. Meine Expertisen in den Bereichen Digitale Medien, Social Media Strategie, PR-Arbeit, Fotografie und Datenschutz füge ich dabei zu einem ganzheitlichen Beratungsansatz zusammen. Sofern gewünscht, denn es gibt immer wieder auch Projekte, bei denen nur Einzeldisziplinen gefragt sind: vom Copywriting über Fotoshooting bis zum Tagesseminar.

Überdies verfasse ich seit Jahren Fachartikel für Fachpresse & Portale und bin für den Part „Catering & Social Media“ Co-Autor des Buches „Catering-Management – Portrait einer Wachstumsbranche in Theorie und Praxis“. Ferner engagiere ich mich seit 2011 als freiberuflicher Trainer & Dozent an diversen Fachschulen, Kammern und weiteren Bildungsträgern.

Neugierig?

Dann lassen Sie uns darüber sprechen, wie ich Sie unterstützen kann.

hallo [at] thomashendele.de

0176 62003432